Über uns

Die Heidelberger Werkgemeinschaft e.V. wurde 1973 mit der Zielsetzung gegründet, die soziale und berufliche Rehabilitation und Integration psychisch kranker Menschen zu fördern. 

Wir sind somit einer der ersten Vereine in der BRD, die mit dem Angebot therapeutischer Wohngemeinschaften versuchte, Lücken in der psychosozialen Versorgung für psychisch kranke Menschen zu schließen. 

Wir sind ein eingetragener, als gemeinnützig und mildtätig anerkannter Verein.

Ziele und Leitbild

Verbesserung ambulanter psychosozialer Hilfeangebote für psychisch erkrankte Menschen.

Weiterentwicklung der ambulanten Strukturen und Überprüfung neuer Arbeitsansätze.

Intensiv betreute Angebote für junge Betroffene und für psychisch kranke Senioren fördern und aufbauen.

Ambulant vor Stationär als Grundorientierung weiter ausbauen.

Achtung vor der Individualität des Menschen und Fokussierung auf seine Stärken, Fähigkeiten und gesunden Seiten.

Selbstbestimmung, Selbständigkeit und soziale Integration als Arbeitsbündnis.

KlientInnen als kompetente Experten in eigener Sache auf Augenhöhe wertschätzen.

Kooperation mit anderen Einrichtungen, Teilnahme an Netzwerken und Arbeitsgruppen.

Einrichtungen

Bild homepage q klein

10 Apartments im Wohnverbund an 3 Standorten

9 Therapeutische Wohngruppen in den Stadtteilen Heidelbergs

Betreutes Einzel- und Paarwohnen im gesamten Stadtgebiet von Heidelberg

Das Team
Tristan Andres

Sozialarbeiter M. A.

Stefanie Fuchs

Dipl. Sozialarbeiterin FH

Nicoletta Hilger

Dipl. Sozialarbeiterin FH

Jana Ostern

Sozialarbeiterin B. A.

Marianne Thinnes

Dipl. Sozialpädagogin FH

Julian Böhler

Sozialarbeiter B. A./ BWL B. A.

Ethem Gjyliqi

Buchhalter

Ulrike Hilpert

Dipl. Sozialarbeiterin FH

Anna Röder

Sozialarbeiterin B. A.

Franziska van Dongen

Sozialarbeiterin / Mental Health Nurse B. A.

Marcella Cestra

Dipl. Sozialarbeiterin FH

Michelle Gröhl

Sozialarbeiterin M. A.

Stefan Kettner-Bohn

Ergotherapeut

Noël Schötterl-Glausch

Sozialarbeiter B. A.

Martin Dreßler

Dipl. Sozialarbeiter FH

Julia Hazelaar

Psychologin M. Sc. 

Tanja Lorenzen

Dipl. Sozialpädagogin FH

Esther Sohl

Sozialpädagogin B. A.

Ihr Beitrag

Werden Sie Mitglied

Spenden Sie einen Betrag zur Finanzierung unserer mildtätigen und gemeinnützigen Arbeit oder bitten Sie anlässlich Ihres Geburtstages oder eines Jubiläums um eine Spende an uns – statt Geschenken.

Auch kleine Beträge werden gerne entgegengenommen. Formulare hierfür finden Sie in den Bereichen Spenden & Download. Download-Bereich.